Manufacturing Industry

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/Manufacturing Industry
Bild: Projektbild für die Branche Elektro-/ Elektronik-Industrie

Android Printservice für Thermaldrucker

Für die Ansteuerung mobiler Thermalprinter von einem Android Gerät soll ein Android Printservice implementiert werden. Der Printservice erlaubt es Nutzern aus einer beliebigen App auf den mobilen Thermaldrucker zu drucken. Diese Lösung ergänzt ein bereits bestehendes Software Development Kit, das es App Herstellern ermöglicht, die Drucker aus einer App anzusteuern, welche das SDK nutzt. Der neue Printservice baut auf dem SDK auf und erlaubt so, eine Vielzahl unterschiedlicher Drucker aus allen Apps anzusteuern, die die Androiddruckfunktion unterstützen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Bauwirtschaft

Weiterentwicklung DMS für Bauprojekte

Das von dem Kunden angebotene Dokumentenmanagement System für die Baubranche erlaubt es Planern, Architekten und weiteren Stakeholdern, Dokumente und Pläne für Bauprojekte zentral abzulegen und zu organisieren. So haben alle Projektbeteiligten von überall Zugriff. Eine Druckauftragsfunktion erlaubt es Planplots direkt aus dem DMS zu bestellen und bietet unserem Kunden eine starke Kundenbindung und einen starken Vertriebskanal. Die auf Ruby on Rails basierte Anwendung wird durch die PTA betreut und weiterentwickelt. Unter anderem wird eine Unterstützung zur Nutzung der Applikation als Netzlaufwerk auf Basis des WebDAV Protokolls implementiert. Zudem wird das Programm dahingehend erweitert, dass sie als Whitelabel Version für Großkunden angeboten werden kann.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Bauwirtschaft

Einrichtung eines Bestellprozesses in SAP MM

Der Kunde möchte SAP MM zur Anlage von Bestellungen nutzen. Die Bestellungen sollen sowohl manuell, als auch automatisiert per Schnittstelle angelegt werden. Die Schnittstelle wird über Webservices aufgerufen. Das entsprechende SAP-System ist bereits vorhanden, das Customizing soll aber für den Bestellvorgang erweitert werden. Die Kontierung soll auf verschiedene Objekte möglich sein (Kostenstelle, CO Innenauftrag und PSP Element). Die Bestellung wird ohne Vorgängerbelege erstellt. Zusätzlich soll der Bestellausdruck mit Adobe Forms umgesetzt werden. Zur Optimierung wird das SAP Standard Customizing an mehreren Stellen durch Entwicklungen erweitert, um dem Kunden eine Bestellanlage mit wenigen Klicks zu ermöglichen. Zusätzlich wird die Bestellanlage mittels Schnittstelle eingerichtet und als Webservice implementiert.

Mehr erfahren...