Bild: Projektbild für die Branche Energie

Support und Weiterentwicklung im Endur-Umfeld 2017/2018

Mitarbeit an verschiedenen Support-Tätigkeiten und Projekten im gesamten Endur-Umfeld bei einem Energiehandelsunternehmen. Zu diesen Tätigkeiten gehören Neu- und Weiterentwicklung, Bugfixing und Testing. Endur ist ein Energiehandels- und Risikomanagementsystem, welches von führenden Energieunternehmen eingesetzt wird. Dabei werden Endur und alle angebundenen Systeme (z.B. SAP, Reporting-Datenbanken und weitere externe Handelssysteme) berücksichtigt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Unterstützung Infrastrukturmanagement

Beratung und Unterstützung im Rahmen der Vertrags- und Angebotsprozesse im Infrastrukturbereich, Unterstützung von Analyse, Konzeption, Durchführung und Reporting im Umfeld des IT-Controlling, Unterstützung im Rahmen der Betriebs- und Dienstleistersteuerung, Incident-, Change-Request-/ und Problem-Management sowie Eskalationen, Benutzerverwaltung, Unterstützung und Verbesserung im Rahmen von Projekt- und Entwicklungsanträgen bezogen auf die unternehmensspezifische Infrastruktur.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Einführung eines neuen Energiehandelssystems

Mit dem Energiehandelssystem PSI Markets wird die bisher genutzte Branchensoftware IRM abgelöst. Die PTA unterstützt beratend den Aufbau eines neuen Monitorings, die Datenmigration in das neue System und die Konfiguration und Implementierung der Schnittstellen. Bei den Schnittstellen liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Anbindung des Bestellsystems. Aus den Bestellungen, die in diesem System erfasst werden, werden die Verträge im Energiehandelssystems automatisiert über einen Webservice angelegt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Aufnahme von Datenflüssen im Rahmen einer Data Governance

Es gilt unternehmensweit ein einheitliches logisches Datenmodell zu erstellen. Ferner sollen Datenflüsse transparent und Prozessen zugeordnet werden können. Im ersten Schritt sind alle vorhandenen IT-Applikationen zu sichten, deren Felder zu erfassen, zu dokumentieren und deren Prozessbezug herzustellen. Darauf basierend werden Datenflüsse modelliert. Mit der strukturellen Einordnung der Felder in Entitäten wird das logische Datenmodell erstellt. Die PTA unterstützt in allen Bereichen des Projekts.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Geplante Netzmaßnahmen

Im Rahmen der Erweiterung der openKONSEQUENZ-Plattform entsteht nun das Modul 'Geplante Netzmaßnahmen'. Dieses Modul ermöglicht die Verwaltung der Netzmaßnahmen, die bei Netzbetreibern vorkommen. Die PTA implementiert das Modul gemäß fachlichen und technischen Vorgaben der openKONSEQUENZ. Dabei erfolgt die Anbindung weiterer Module, wie Auth & Auth für die Benutzerverwaltung, CIM-Cache zum Abruf der Netztopologie und der SCADA-Adapter für die Kommunikation mit dem Leitsystem.

Mehr erfahren...