Laborinformationssysteme

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/Laborinformationssysteme
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie
											title=Branche: Pharma-Industrie

Instrumenten- und Host-Kommunikation über HL7 und ASTM-Protokolle

Intra- und Intersystemkommunikation muss im regulierten Umfeld diagnostisch genutzter Laborinformationssysteme über standardisierte Datenaustauschformate erfolgen. Die Kommunikationsschnittstellen der entwickelten Individualsoftware entsprechen, in Abstimmung mit dem verantwortlichen Gremium des Kunden, den Spezifikationen der Protokolle ASTM und HL7. Treiber übersetzen die standardisiert übertragene Information in ein systemkompatibles Format. Die Treiberentwicklung des Kunden für die Intrasystemkommunikation wird mit Anforderungsaufnahme, Abstimmung der Systemanforderungen, Prototypentwicklung, Testfallerstellung, Testen und Dokumentation unterstützt. Die Weiterentwicklung der Intersystemkommunikation, also die Kommunikation der neu- und weiterentwickelten Individualsoftware mit übergeordneten externen Laborinformationssystemen, erfolgt durch die PTA und beinhaltet zusätzlich Design, Architektur und Entwicklung der Host-Schnittstelle und der notwendigen Treibern.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie
											title=Branche: Pharma-Industrie

Support und Weiterentwicklung MS CRM 2011

Ein internationaler Konzern verwendet ein Microsoft Dynamics CRM 2011 System zur Unterstützung globaler kundenbezogener Prozesse. In der aktiven Nutzung über den Zeitverlauf ergeben sich ständig Neuanforderungen bedingt durch organisatorische Änderungen, Kundenanforderungen, Audits etc.. Aufgabe dieses Projektes ist die zeitnahe Konzeption und Umsetzung entsprechender individueller Problemlösungen und der erweiterte Anwendersupport (Stammdatenänderungen, Pflege Umrechnungskurse etc.).

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie
											title=Branche: Pharma-Industrie

Einführung eines Softwareentwicklungsprozesses für Gerätetreiber von medizinischen Analysegeräten

Das Projekt dient der Einführung eines neuen Softwareentwicklungsprozesses für die Entwicklung von Gerätetreibern zur Anbindung von medizinischen Analysegeräten an das vom Kunden am Markt angebotene Laborinformationssystem. Die PTA unterstützt hierbei beratend alle Aspekte der Übernahme des konzernweiten Standardentwicklungsprozesses an die spezifischen Gegebenheiten des Kunden sowie notwendige Anpassungen des Standardprozesses.

Mehr erfahren...