Pharma-Industrie

Unter der Branche Pharma-Industrie führen wir nicht nur die Hersteller pharmazeutischer Produkte. Vielmehr werden auch Kunden, die die Herstellung und den Einsatz von Diagnostika betreiben sowie Biotechnologie-Firmen unter dieser Klassifizierung zusammengefasst.
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Entwicklung einer Real-Time Labor-Monitoring-Software

Lab Production Monitoring ist ein Stand-Alone-Softwareprodukt, welches diagnostischen Laboren erlaubt, den Zustand ihres Labors und ihrer Laborgeräte in Realtime zu verfolgen. In individualisierbaren Dashboards werden Ereignisse aus dem Labor-Workflow dargestellt. Als Datenquellen dienen die angebundene Labor-Middleware Software und die Laborgeräte Software. Die Software ist nicht darauf ausgelegt, Entscheidungen zu unterstützen, die die Behandlung von Patienten betrifft.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

SAP ERP: FI Support

Support Aufgaben im Bereich FI/CO für die Vertriebsgesellschaften in 30 Ländern in der EMEA Region, welche alle auf einem SAP System eingesetzt werden. Zur täglichen Arbeit gehört die Konzeption, Umsetzung, Trainings und das Go Live verschiedener Business Releases. U.a. werden IDOC Probleme analysiert und Verbindungen aufgesetzt, elektronischer Kontoauszug für mehrere Länder eingerichtet, gesetzliche Anforderungen umgesetzt, Payment Factory, Steuerkennzeichen, Zahlungsläufe, Mahnläufe, etc. behandelt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Laborsimulation zur Performanceanalyse

Entwicklung einer Software zur Simulation von Abläufen in einem diagnostischen Labor. Hintergrund: Zur Verwaltung von Probendaten kommunizieren Laborgeräte mit Laborinformationssystemen (LIS) über den Austausch von Nachrichten. Besonders in grösseren Labors wächst die Anzahl der ausgetauschten Informationen und damit die Last der das LIS ausgesetzt sind. Zielsetzung: Mit der zu entwickelnden Simulationssoftware wird die Nachrichtenlast gegenüber dem LIS erzeugt und gemessen um sowohl LIS als auch Laborinstallation bei Bedarf anpassen zu können. Dazu wird ein virtuelles Labor gegen ein real installiertes LIS getestet, indem virtuelle Proben erzeugt und anhand eines konfigurierten Ablaufes durch das virtuelle Labor geschickt werden. Während der Simulation werden Leistungsmesswerte protokolliert und im Anschluss an die Simulation analysiert.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Erweiterungen Elektronisches Preishandbuch

Das elektronische Preishandbuch für Außendienst und Back–Office erstellt regelmäßig Pdf– und Excel–Dokumente aus den Daten eines Preiskalkulationssystems und veröffentlicht diese Dokumente im Intranet. Das Preishandbuch wird um eine weitere Anwendung für einen anderen Fachbereich erweitert, um Preisdaten aus einem Excel–Sheet in einem ähnlichen Layout wie die Daten aus der Datenbank zu präsentieren. Die Darstellungsmöglichkeiten werden deutlich ergänzt um konfigurierbare Textattribute und Bilder. Außerdem werden die verschiedenen Preishandbücher zusätzlich in Google Drive veröffentlicht. Es werden zusätzliche Filtermöglichkeiten in der datenbankbasierten Anwendung implementiert.

Mehr erfahren...