In Software engineering, usability is the degree to which a software can be used by specified consumers to achieve quantified objectives with effectiveness, efficiency, and satisfaction in a quantified context of use. (Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Usability)
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Erarbeitung Lastenheft einer Dokumentenverwaltungsanwendung

Das Lastenheft für eine Anwendung zur Verwaltung von Dokumenten einer neuen Generation diagnostischer Analysegeräte für integrierte Serum Arbeitsplätze wird ermittelt, geprüft, abgestimmt und dokumentiert. Das Pflichtenheft wird gegen das Lastenheft geprüft. Bedingt durch das stark regulierte Umfeld, in dem das Projekt angesiedelt ist, werden alle qualitäts- und regulatorischrelevanten Dokumente und Artefakte auditsicher generiert, und in eine kundenspezifische Verwaltungsumgebung transferiert.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Entwicklung einer grafischen Benutzeroberfläche für eine Simulationssoftware

Um die Bedienung einer Software zur Simulation eines medizinisch-diagnostischen Hochdurchsatzlabors für Benutzer zu vereinfachen, wird eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) entwickelt, welche die gesamte Funktionalität der Simulationssoftware abdeckt. Der bisherige Weg, Simulationsanweisungen als C# Quellcode Dateien mit direkten Aufrufen von Methoden und Funktionen zu speichern, wird vollständig überarbeitet und ersetzt durch ein neues Speicherformat, welches die benutzergesetzten Simulationsanweisungen als serialisierte JSON-Objekte abspeichert. Um die Rückwärtskompatibilität bereits erstellter Simulationsanweisungen zu gewährleisten, wird ein Konvertierungsprogramm entwickelt, welches in der Lage ist, C# Simulationsanweisungen in JSON-Dateien umzuwandeln. Die GUI wird als webbasierte Client/Server Applikation konzipiert und umgesetzt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Erstellung und Versand von Abrechnungsunterlagen

Im Rahmen des Projekts wird eine .NET/Angular basierte Individualsoftware zur Entgegennahme, Verwaltung und Ausgabe von Dokumenten entwickelt. Die Einbindung in eine bestehende Systemlandschaft erfolgt über verschiedene Webservices und Dateisysteme. Ein- und ausgehende Dokumente enthalten Metadaten, die zusammen mit den Dokumenten im System erfasst, geprüft, aufbereitet sowie verwaltet und ausgegeben werden. Benutzer können rollenabhängige Konfigurationen vornehmen und spezifische Sammelausgaben der Dokumente anfordern. Die Ausgabe erfolgt in Sammeldateien, die entsprechend der Konfigurationen sortierte und zusammengefasste Dokumente enthalten, welche zusätzlich mit generierten Anschreiben und Inhaltsverzeichnis versehen worden sind. Des Weiteren werden Validierungen und Prüfungen mit Datenabgleich mehrerer Stammdatensysteme realisiert, welche die Dokumente sowie deren Sammelausgabe fachlich und technisch prüfen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen

Erweiterungskonzeption für eine Beratungssoftware für Versicherungsvertreter

Die IDD (Insurance Distribution Directive, Europäische Vermittlerrichtlinie (Richtlinie 2002/92/EG)) hat für Versicherungskonzerne in Europa einen erheblichen Einfluss auf die verwendete Beratungs- und Verkaufssoftware. In diesem Projekt wird im Rahmen der Business Analyse die bestehende Anwendung des Kunden auf fachlichen Änderungsbedarf hin analysiert und entsprechende Teile werden neu konzipiert.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Sicherstellung der Barrierefreiheit für eine Messe Webseite

Erarbeitung von Empfehlungen zur Sicherstellung der Barrierefreiheit für eine Messe Webseite. Der Kunde veranstaltet alle zwei Jahre eine Messe für Menschen mit und ohne Behinderung. Diese Messe ist eine Austauschplattform und Anlaufstelle zu diesem Thema und richtet sich sowohl an Menschen mit Behinderungen aller Art als auch an Interessierte und Hersteller von Hilfsmittelprodukten, die den Alltag erleichtern. Um dabei die Vorreiterrolle der Messe zu verstärken, stellt der Veranstalter die Webseite auf eine barrierefreie Version um.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen

Erweiterung und Modernisierung einer Beratungssoftware für Versicherungsvertreter

Erweiterung eines bestehenden Beratungs- und Verkaufstools hinsichtlich der Vorgaben der IDD (Insurance Distribution Directive, Europäische Vermittlerrichtlinie (Richtlinie 2002/92/EG)). Neuentwicklung zentraler Komponenten mit einem JavaScript Framework sowie paralleler Entwicklung einer vom CRM-System losgelösten Online-Version für Nebenberufsvertreter. Die PTA hat im Rahmen dieses Projektes einen Großteil der Softwareentwicklung übernommen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Bauwirtschaft

Cloud-basiertes Kollaborationstool für Building Information Modelling (BIM)

Entwicklung eines BIM-Kollaborationstools für Bauprojekte mit Browser-basiertem Frontend. Backend-Services und Infrastruktur sind Cloud-basiert, mittels Microsoft Azure. Die wichtigsten Funktionen umfassen einen qualitativ hochwertigen 3D Viewer (WebGL), Messaging-Funktionalitäten, Benutzerverwaltung / Authentifizierung / Autorisierung (Azure Active Directory), Projektverwaltungsfunktionen, Up-/Download von Modellen.

Mehr erfahren...