Testkoordination

Bild: Projektbild für die Branche Banken

Digitalisierung der Dokumentenübermittlung

Um die regulatorischen Anforderungen von Kreditgeschäften (u. a. lesbare ID-Karten-Kopie bei der Bank) zu erfüllen, wird eine Applikation erstellt, die diverse Standarddokumente, verlinkt mit dem entsprechenden Kreditvertrag über einen Barcode, aufnimmt und zur Vorverarbeitung (OCR, Datenanreicherung etc.) weiterleitet. Abschließend werden die ausgelesenen Informationen und aufgenommenen Dokumente in den etablierten Workflow über Oberflächenautomation (RPA) eingetaktet.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

DSGVO-Beratung inkl. Implementierung aktuelle Verschlüsselungstechniken für Webseiten

Beratende Unterstützung bei der Überprüfung und Einführung DSGVO-konformer Prozesse, die in den folgenden Schritten ergolgt: Ermitteln relevanter, schützenswerter Benutzerdaten auf mehreren Webseiten des Kunden; Analyse, Implementierung und Einführung aktueller Verschlüsselungstechniken für die Webseiten bzw. deren vorhandener Zugangsdaten. Abhängig von den Weiterentwicklungsplänen der Webseiten werden unterschiedliche Verschlüsselungs-/ Hashwertmethoden eingesetzt, um die umfangreichen Datenbestände zu schützen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Medizintechnik

Dokumentenbereinigung für die Zulassungserneuerung eines Geräts zur Erhebung des Apgar Scores

Für einen Timer, welcher die Erhebung des Apgar-Werts Neugeborener in den ersten Lebensminuten unterstützt, strebt der Kunde die Erneuerung der Produktzulassung (EU und USA) an. Die bestehende Dokumentation entspricht dafür weder in Struktur, Inhalt noch Umfang den aktuellen regulatorischen Anforderungen. Folglich werden alle qualitäts- und regulatorisch relevanten Dokumente erarbeitet, abgestimmt, auditsicher generiert und in eine kundenspezifische Verwaltungsumgebung transferiert.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Einführung eines allgemeinen Testprozesses für Projekte und Linienbetrieb

Zur Sicherung und Steigerung der Qualität bei Neu- und Weiterentwicklungen und der erhöhten Verfügbarkeit im Tagesbetrieb wird im Rahmen des Projektes ein allgemeiner Testprozess für agile und klassische Projekte als auch den Linienbetrieb eingeführt. Dies umfasst zum einen die Definition des Testprozesses selbst sowie die Erstellung von Dokumentenvorlagen wie z.B. das Testkonzept und Testberichte. Zum anderen erfolgt ein Coaching der Testverantwortlichen bei der Planung und der Durchführung der qualitätssichernden Maßnahmen während der iterativen Einführung des Testprozesses. Aufbauend auf den Anforderungen des Testprozesses werden das aktuell genutzte Tool zur Testplanung und -durchführung sowie weitere ALM (Application Lifecycle Management)-Tools evaluiert.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Medizintechnik

Erweiterung & Wartung einer Middleware-Komponente zur Überwachung der Probenverarbeitung in Laboren

Die Middleware des Kunden beinhaltet eine Komponente zur Überwachung der Probenverarbeitung in medizinischen Laboren. Sobald die Verarbeitung einer Probe einen vorher definierten Zeitrahmen überschreitet, informiert das System den Benutzer, um so Verzögerungsgründe zu identifizieren und den Laborbetrieb optimieren zu können. Zu diesem Zweck kann der Nutzer selbst definierte Regeln anlegen, nach denen die Komponente eine Probe zwischen definierten Stationen eines Verarbeitungsprozesses überwacht. Im Rahmen des Projektes wird die Komponente gewartet und durch neue Funktionalitäten erweitert. Diese betreffen die Konfigurationsmöglichkeiten der nutzerdefinierten Regeln, eine verbesserte Prozesslogik durch eine klarere Definition von Beendigungskriterien der Probenüberwachung sowie eine Priorisierung ausgelöster Überwachungsalarmierungen zur besseren Anpassungen an individuelle Laborbedürfnisse.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Medizintechnik

Middleware-Erweiterung zur Unterstützung automatisch gesteuerter immunologischer Testserien

Eine Middleware und ein Laborinformationssystem des Kunden werden erweitert, um ein medizinisches Messgerät zu unterstützen, das immunologische Testserien zur Diagnose von Infektionskrankheiten durchführt. Das Instrument entscheidet für jede Probe anhand vordefinierter Kriterien selbständig, welche Tests bzw. Berechnungen einer Serie ausgeführt werden. Des weiteren bestehen für jedes Serienelement mehrere Möglichkeiten, welche Messzellen und Reagenzienquellen genutzt werden. Um diese Multiplizität an Durchlaufarten und Testmaterial abzudecken, führt die Softwarelösung zum einen neue Testkategorien ein, welche die Architektur der Testreihen widerspiegeln. Zum anderen wird für das Testverfahren eine neuartige Art der Qualitätskontrolle implementiert, die es erlaubt aus dem Gesamtpool aller möglichen Kontrollergebnisse, exakt die Kombination zu bestimmen, welche dem konkreten Durchlauf einer Patientenprobe entspricht.

Mehr erfahren...