Migration

Mit dem Begriff Migration wird in der IT die Umstellung eines Softwaresystems auf eine neue Systemumgebung oder eine neue stark veränderte Version der Software bezeichnet.
Bild: Projektbild für die Branche Elektro-/ Elektronik-Industrie

Migration SugarCRM nach C4C

Migration von Accounts, Contacts und Opportunities aus einem Third-Party-CRM-System nach SAP C4C. Zu den Aufgaben gehören der Aufbau und die Abstimmung des Data-Mappings sowie die Überprüfung der als Textdateien bereitgestellte Daten vor der Durchführung des Transformations- und Ladeprozesses. Im Anschluss an die Übernahme der Daten in das Zielsystem sind die erfolgreich übertragenen Daten für das Quellsystem zur dortigen Kennzeichnung bereitzustellen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

JIRA-Training für Change-Management-Teams

Im Rahmen der Change-Harmonization-Initiative des Kunden wurde ein weltweiter Change-Prozess aufgesetzt. Für das Testen von neuen Software-Releases im SAP-Umfeld soll weltweit ausschließlich das Tool „JIRA“ eingesetzt werden. Um hierbei ein einheitliches und konsistentes Vorgehen der Mitglieder der ca. 35 Change-Management-Teams (CMT's) zu gewährleisten, sollen alle Teams am Standort Mannheim ein entsprechendes Training absolvieren. Dieses Training wurde vom Qualitätsmanagement-Team der PTA durchgeführt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Elektro-/ Elektronik-Industrie

Migration SAP C4C

Migration von Opportunities, Sales Quotes und Activities aus einem Third-Party-CRM-System nach SAP C4C. Neben der Anpassung des Entlade-/Transformationsprogramms für die verschiedenen Rollouts gilt es den ETL-Prozess durchzuführen und die übertragenen Daten stichprobenartig mit dem Quellsystem zu vergleichen. Nach Übernahme der Daten ins Zielsystem werden die Objekte im Quellsystem als migriert gekennzeichnet, sodass ein Parallelbetrieb von Quell- und Zielsystem möglich ist.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Informations-Technologie

Automatisierung von bestehenden Geschäftsprozessen

Im Zuge der Digitalisierung von Verwaltungsstrukturen unterstützt unser Kunde bei der Optimierung der Geschäftsprozesse. Dabei werden bestehende manuelle Prozesse modelliert und mittels des im Einsatz befindlichen ERP-Systems sowie der zugrunde liegenden Prozess-Engine automatisiert. Die Automatisierung von Prozessen, modelliert mit BPMN 2.0, und die operative Entwicklung von Web-Schnittstellen wird dabei von der PTA in Zusammenarbeit mit und beim Kunden vor Ort durchgeführt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

ITSM-Werkzeug: Migration auf aktuelle Version

Das unternehmensweit eingesetzte ITSM-Werkzeug OmniTracker der Fa. Omninet (ITSM = IT-Service Management) wird auf die aktuelle Version migriert. In diesem Zuge werden durch die PTA Anpassungen an bestehenden Datenstrukturen und Modellen, Anpassungen bestehender Anwendungs-Oberflächen an das aktuelle GUI-Design sowie Anpassungen der Anwendungsobjekte und Workflows vorgenommen. Umfangreiche Tests unter Einbeziehung der KeyUser stellen die geforderte Qualität der Migrationsarbeiten sicher.

Mehr erfahren...