Energiehandel

Bild: Projektbild für die Branche Energie

Dashboard zur Verfolgung des Energieverbrauchs

Im Rahmen dieses Projekts soll ein Dashboard erstellt, das Informationen über den Verbrauch von verschiedenen Energiedaten für bestimmte User (Kunden) anzeigt. Die Informationen werden über mehrere Widgets (Kacheln) dem Benutzer über eine graphische Oberfläche dargestellt. Die Informationen des Energieverbrauchs sollen über (statistische) mathematische Abbildungen (Balkendiagramm, Tortendiagramm, Liniendiagramm etc.) und ggf. über Tabellen dem Benutzer angezeigt werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Erstellung eines BPM-Handbuchs

Die PTA unterstützt den Kunden bei der Erstellung eines BPM–Handbuchs. Dieses soll in die entsprechende Community auf der Social–Intranet–Plattform eingebettet werden um häufige Fragen, die Mitarbeiter haben könnten, zu beantworten. Ein Mitarbeiter der PTA beteiligt sich mit seiner Prozessmanagement–Expertise und wirkt bei der Strukturierung und Formulierung verschiedener Handbuch-Artikel mit. Als BPM–Suite setzt der Kunde seit Kurzem die Cloud-Software Symbio in der Web-Edition aus dem Hause Plötz und Zeller ein. Als Teil eines Vorprojekts wurden alle Unternehmensprozesse dorthin migriert. Die Ausarbeitung der Artikel erfolgt mit Hilfe von Produkten der Office-Suite und einer SharePoint–Dateiablage. Bei der Intranet-Plattform handelt es sich um eine COYO Cloudlösung.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Marktkommunikation2020: Fahrplanmanagement

Die PTA betreut die Umsetzung der Richtlinien durch die Vorgaben im Rahmen der Marktkommunikation 2020 durch die Bundenetzagentur. Betroffen ist hier der elektronische Nachrichtenaustausch via Mail zwischen den Übertragungsnetzbetreibern und den Bilanzkreisverantwortlichen. Die Vorgaben legen fest, dass die XML-Nachrichten ab dem 01.10.2019 signiert und ab dem 01.07.2020 signiert und verschlüsselt übertragen werden müssen. Die Anforderungen an die Signierung und Verschlüsselung über Zertifikate entsprechen denen, wie sie bereits für die Marktkommunikation zur Übertragung von EDIFACT Nachrichten definiert sind (s. Projekt 4722). Zu den Aufgaben der PTA gehören hier die Erarbeitung einer Lösungsstrategie im Umfeld der Energiehandelssysteme IRM und PSIMarkets und die Steuerung der Implementierung auf Basis der Plattform EDICom. Zur Überwachung der geschäftskritischen Übertragung der Fahrplandaten erfolgt ein Monitoring über die Werkzeuge Zabbix und Grafana.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Schnittstellentool zum Austausch von Preisen, historischen Marktdaten und Deals im Energiehandel

Konzeption und Realisierung eines Schnittstellen-Managers. Die Anwendung wird verwendet, um Dienstleistungen im Energiehandel anzubieten. Durch eine Tradinggesellschaft werden hierfür mittels Webdiensten historische Marktdaten sowie aktuelle Preisstellungen an eine Counterparty übermittelt. Auf Basis dieser Daten können von der Gegenseite Deals per Webdienst gemeldet werden, welche seitens der Tradinggesellschaft am Markt ausgeführt werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Anforderungsanalyse für Real-time Power-Trading-Reports

Erfolg und Misserfolg im Stromhandel ist immer mehr von aktuellen und verlässlichen Informationen abhängig. Um die Informationsbereitstellung (Reporting) zu verbessern und die Wartungs- und Weiterentwicklungskosten der eingesetzten IT-Lösungen zu senken werden die vorhandenen Reports, deren Zuverlässigkeit und Nutzung analysiert und Vorschläge für Anpassungen, einer optimierten Nutzung und Möglichkeiten zur Außerbetriebnahme redundanter Lösungen erarbeitet.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Weiterentwicklungsstrategie für eine Anwendungslandschaft im Energiehandel

Für einen Planungshorizont von einigen Jahren wird eine Weiterentwicklungsstrategie für eine cloudbasierte Applikationslandschaft erarbeitet. Die in der Strategie festgelegten Guidelines, Functional Footprints zu einzelnen Komponenten und die Definition einer Zielarchitektur werden mit den Anwendungsabteilungen abgestimmt und für die nächsten Jahre festgelegt. Die Weiterentwicklungsstrategie dient dem Seniormanagement als Grundlage für zukünftige Budget- und Projektentscheidungen.

Mehr erfahren...