Bereitschaftsdienst

Bereitschaftsdienst ist die Zeitspanne, während der der Arbeitnehmer, ohne dass er unmittelbar am Arbeitsplatz anwesend sein müsste, sich für Zwecke des Betriebes oder der Dienststelle an einer vom Arbeitgeber bestimmten Stelle innerhalb oder außerhalb des Betriebes aufzuhalten hat, damit er erforderlichenfalls seine volle Arbeitstätigkeit sofort oder bald aufnehmen kann. Von dieser Form des Bereitschaftsdienstes ist die Anwesenheitsbereitschaft, in Deutschland Arbeitsbereitschaft genannt, und die Rufbereitschaft zu unterscheiden. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bereitschaftsdienst)
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Betreuung verwaltungstechnischer Anwendungen im Kraftwerk (2014)

Betreuung und Weiterentwicklung von ca. 30 bestehenden Verwaltungsanwendungen eines Kraftwerkes sowie des internen Standard-Entwicklungsrahmens. Die Applikationen unterstützen die Bereiche Zugangsverwaltung, Personendatenverwaltung, Wachbericht, Bereitschaften, Verbandbuch, Essensbestellung. Diverse Schnittstellen zwischen den Individualsystemen sowie Kernsystemen des Kraftwerkes werden ebenfalls entwickelt, betreut und teils überwacht.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Betreuung verwaltungstechnischer Anwendungen im Kraftwerk (2018)

Betreuung und Weiterentwicklung einer Vielzahl bestehender IT-Anwendungen zur Verwaltung eines Kraftwerkes im Bereich der individuellen Softwareentwicklung. Die Applikationen in Form von Desktop- / Intranetfrontends, Datentransferschnittstellen und (Web-)Serviceanwendungen unterstützen organisatorische und fachliche Verwaltungsprozesse. Der primäre Kundennutzen besteht in der Harmonisierung / Konsolidierung der Anwendungslandschaft außerhalb SAP und technischer Betriebsführung sowie Nutzung einheitlicher, qualitätsgesicherter Datenquellen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Anwenderschulung Rufbereitschaften

Im Rahmen der unternehmensweiten Einführung einer Intranet-Anwendung zur Verwaltung von Rufbereitschaften wird eine Reihe von Präsenzschulungen für Anwendungsbenutzer konzipiert und umgesetzt. Durchgeführte Tätigkeiten sind hierbei die Erstellung von Schulungsmaterialien inkl. Vorbereitung geeigneter Übungssituationen und Beispiele sowie die Umsetzung entsprechender technischer Systemvoraussetzungen und die eigentliche Durchführung der Schulungen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Betreuung verwaltungstechnischer Anwendungen im Kraftwerk (2019)

Betreuung und Weiterentwicklung einer Vielzahl bestehender IT-Anwendungen zur Verwaltung eines Kraftwerkes im Bereich der individuellen Softwareentwicklung. Die Applikationen in Form von Desktop- / Intranetfrontends, Datentransferschnittstellen und (Web-)Serviceanwendungen unterstützen organisatorische und fachliche Verwaltungsprozesse. Der primäre Kundennutzen besteht in der Harmonisierung / Konsolidierung der Anwendungslandschaft außerhalb des SAP-Systems und dert echnischen Betriebsführung sowie Nutzung einheitlicher, qualitätsgesicherter Datenquellen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Betreuung verwaltungstechnischer Anwendungen im Kraftwerk (2017)

Betreuung und Weiterentwicklung einer Vielzahl bestehender IT-Anwendungen zur Verwaltung eines Kraftwerkes im Bereich der individuellen Softwareentwicklung. Die Applikationen in Form von Desktop- / Intranetfrontends, Datentransferschnittstellen und (Web-)Serviceanwendungen unterstützen organisatorische und fachliche Verwaltungsprozesse. Der primäre Kundennutzen besteht in der Harmonisierung / Konsolidierung der Anwendungslandschaft außerhalb SAP und technischer Betriebsführung sowie Nutzung einheitlicher, qualitätsgesicherter Datenquellen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Weiterführende Betreuung verwaltungstechnischer Anwendungen im Kraftwerk

Betreuung und Weiterentwicklung von ca. 30 bestehenden Verwaltungsanwendungen eines Kraftwerkes sowie des internen Standard-Entwicklungsrahmens. Die Applikationen unterstützen die Bereiche Zugangsverwaltung, Personendatenverwaltung, Wachbericht, Bereitschaften, Verbandbuch, Essensbestellung. Diverse Schnittstellen zwischen den Individualsystemen sowie Kernsystemen des Kraftwerkes werden ebenfalls entwickelt, betreut und teils überwacht.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Betreuung verwaltungstechnischer Anwendungen im Kraftwerk (2016)

Betreuung und Weiterentwicklung einer Vielzahl bestehender IT-Anwendungen zur Verwaltung eines Kraftwerkes im Bereich der individuellen Softwareentwicklung. Die Applikationen in Form von Desktop- / Intranetfrontends, Datentransferschnittstellen und (Web-)Serviceanwendungen unterstützen organisatorische und fachliche Verwaltungsprozesse. Der primäre Kundennutzen besteht in der Harmonisierung / Konsolidierung der Anwendungslandschaft außerhalb SAP und technischer Betriebsführung sowie Nutzung einheitlicher / qualitätsgesicherter Datenquellen.

Mehr erfahren...