Absatzplanung

Bild: Projektbild für die Branche Handel

Werbemengen-Planungswerkzeug: Optimierung Mengenberechnungen

Weiterentwicklung einer Software zur Prognose von Werbemengen anhand von historischen Verkaufszahlen und weiterer Korrekturfaktoren. Durch eine Weiterentwicklung / Optimierung der Absatzprognose für bestimmte Datenkonstellationen historischer Vergleichswerte wird die Berechnung der benötigten Artikelmengen für den betrachteten Werbezeitraum realistischer gestaltet. Für die Weiterentwicklung war eine Anpassung des Datenmodells notwendig.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Werbemengen-Planungswerkzeug: Anpassung Mengenberechnungen

Weiterentwicklung einer Software zur Prognose von Werbemengen anhand von historischen Verkaufszahlen und weiterer Korrekturfaktoren. Die Erweiterung bietet über die Zusammenstellung von Artikelgruppen realistischere Absatzprognosen für neue oder teilweise im Umbau befindliche Filialen. Bislang wurde ein Korrekturfaktor für sämtliche Artikel der Filiale genutzt, der durch die Verarbeitung eines Artikelgruppen-spezifischen Wertes abgelöst wird. Hierzu war eine Anpassung des Datenmodells notwendig.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Automobil-Industrie

SAP BW: Vor-ERP Materialien in der vertriebsgesteuerten Absatzplanung

Erweiterung des Planungsprozesses in der existierenden Anwendung für die vertriebsgesteuerte Absatzplanung bei einem Automobilzulieferer in SAP BW um vor-ERP Materialien. Basis ist eine neu erstellte Transaktion, mit der Daten von Platzhalter-Materialien gepflegt werden können, um bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt Planmengen erzeugen zu können (vor der Projektierung stehen keine ERP-Materialnummern zur Verfügung).

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Automobil-Industrie

SAP BW: Erweiterung des Planungsprozesses in der vertriebsgesteuerten Absatzplanung auf Fahrzeuge

Erweiterung der existierenden Anwendung für die vertriebsgesteuerte Absatzplanung in SAP BW bei einem Automobilzulieferer. Es werden zusätzliche Fahrzeugdaten bereit gestellt, in deren Bezug die Planung ebenfalls durchgeführt werden kann. Basis hierfür ist ein neues SAP Vorsystem, in dem wichtige Planungs-Daten vorgehalten und gepflegt werden. Die Erweiterung wird in allen Regionen des Kunden ausgerollt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Automobil-Industrie

SAP BW: Verlagerungen in der vertriebsgesteuerten Absatzplanung

Erweiterung der existierenden Anwendung für die vertriebsgesteuerte Absatzplanung bei einem Automobilzulieferer in SAP BW um die Verlagerungs-Funktionalität. Hierbei werden bereits vorhandene geplante Mengen in der Zukunft auf andere Produktionsstandorte verlagert und damit im SAP BW Reporting die Planmengen den vorgesehenen Standorten zugeordnet. Basis für die Verlagerung sind Steuerungsdaten, die mit Hilfe der erstellten Transaktion gepflegt werden.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Einführung einer zentralen Kennzahlen-Datenbank

Es wird ein Datenbanksystem entwickelt, das wirtschaftliche Rohdaten empfängt, verdichtet und daraus Kennzahlen berechnet und speichert, um diese unternehmensweit externen Systemen zur Abfrage zur Verfügung zu stellen. Das Projekt umfasst die Konzeption, die Realisierung und den Test des zu erstellenden Systems. Das Zielsystem besteht aus einer Datenbank, in die täglich Datenmengen von bis zu 20 GB in Form von csv-Dateien eingelesen und innerhalb von zwei Stunden verarbeitet werden. Die Architektur ist offen sowohl für die Erweiterung um neue Input- und Output-Schnittstellen, als auch für die Implementierung neuer Kennzahlen.

Mehr erfahren...