SonarQube (ehemals nur Sonar) ist ein in Java geschriebene Plattform für statische Code-Analyse. Es analysiert den Quellcode hinsichtlich verschiedener Qualitätsbereiche und stellt die Ergebnisse in einer Website dar.
Bild: Projektbild für die Branche Banken

Effektenabwicklungssystem

Die zurzeit eingesetzte Software ist in die Jahre gekommen und soll durch eine Neu–Entwicklung ersetzt werden. Die neue Software–Lösung bietet dem Anwender optimale Prozessunterstützung bei der Bearbeitung des Effektengeschäfts. Damit kann die Erfassung von Effekteneinreichungen effizienter und damit zeitsparend erfolgen. Die PTA erstellt das DV–Konzept, implementiert die Anwendung inklusive Qualitätssicherung, migriert die Altdaten und unterstützt bei der Inbetriebnahme.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Erstellung und Versand von Abrechnungsunterlagen

Im Rahmen des Projekts wird eine .NET/Angular basierte Individualsoftware zur Entgegennahme, Verwaltung und Ausgabe von Dokumenten entwickelt. Die Einbindung in eine bestehende Systemlandschaft erfolgt über verschiedene Webservices und Dateisysteme. Ein- und ausgehende Dokumente enthalten Metadaten, die zusammen mit den Dokumenten im System erfasst, geprüft, aufbereitet sowie verwaltet und ausgegeben werden. Benutzer können rollenabhängige Konfigurationen vornehmen und spezifische Sammelausgaben der Dokumente anfordern. Die Ausgabe erfolgt in Sammeldateien, die entsprechend der Konfigurationen sortierte und zusammengefasste Dokumente enthalten, welche zusätzlich mit generierten Anschreiben und Inhaltsverzeichnis versehen worden sind. Des Weiteren werden Validierungen und Prüfungen mit Datenabgleich mehrerer Stammdatensysteme realisiert, welche die Dokumente sowie deren Sammelausgabe fachlich und technisch prüfen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Erweiterung eines Aktionsplanungstools um langlaufende Werbemaßnahmen

In einem international agierenden Handelsunternehmen wird die zentrale Anwendung zur Planung, Steuerung und Nachbetrachtung von Werbeaktionen um neue fachliche Funktionalitäten erweitert. Insbesondere die Unterstützung von Werbeaktionen wird implementiert, die über längere Zeiträume andauern. Hierfür sind sowohl die internen Anwendungsstrukturen passend zu erweitern als auch spezifische Berichte anzupassen bzw. aufzubauen. Ferner ermöglichen die längerfristigen Betrachtungszeiträume auch das Bestimmen und Auswerten neuer Kennzahlen.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Geplante Netzmaßnahmen

Im Rahmen der Erweiterung der openKONSEQUENZ-Plattform entsteht nun das Modul 'Geplante Netzmaßnahmen'. Dieses Modul ermöglicht die Verwaltung der Netzmaßnahmen, die bei Netzbetreibern vorkommen. Die PTA implementiert das Modul gemäß fachlichen und technischen Vorgaben der openKONSEQUENZ. Dabei erfolgt die Anbindung weiterer Module, wie Auth & Auth für die Benutzerverwaltung, CIM-Cache zum Abruf der Netztopologie und der SCADA-Adapter für die Kommunikation mit dem Leitsystem.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Refactoring und Weiterentwicklung der Aktionsplanung

In einem international agierenden Handelsunternehmen wird die zentrale Anwendung zur Planung, Steuerung und Nachbetrachtung von Werbeaktionen um neue fachliche Funktionalitäten erweitert. Hierbei werden sowohl neue fachliche Funktionen zur besseren Unterstützung der Geschäftsprozesse implementiert, als auch erforderliche Änderungen von bereits bestehende Funktionalitäten durchgeführt. Zudem wird ein Refactoring durchgeführt, um die Wartbarkeit des Codes zu erhöhen und Performance-Problemen vorzubeugen.

Mehr erfahren...