MS Team Foundation Server TFS

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/MS Team Foundation Server TFS
Siehe Visual Studio Team System (VSTS).
Bild: Projektbild für die Branche Gesundheitswesen

Evaluation und Migration von Individualsoftware auf neue Server und Entwicklungsumgebung

Modernisierung der vorhandenen Hard– und Software auf den neuestmöglichen Stand. Evaluierung der in Frage kommenden Entwicklungsumgebung in Abstimmung mit parallel laufender Server–Planung. Die Evaluierung schließt die Überprüfung sämtlicher externer Komponenten auf Migrierbarkeit ein. Verifikation der Ergebnisse erfolgt auf virtuellen Maschinen. Zusätzlich wird für die Migration serverseitig der Datenumfang für die Migrationsdauer kalkuliert, inkl. Abhängigkeiten. Einplanung eines Rückgangs auf Altsysteme im Problemfall. Unterstützung bei Datenmigration, Relaunch der migrierten Anwendungen und Webseiten und Produktivgang. Dokumentation aller Evaluations-, Installations- und Migrationsschritte.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Chemie

Migration Laborauftragsverwaltung von Lotus Notes 8.5 nach MS Dynamics 365

Migration einer webbasierten Intranet-Anwendung zum Anlegen, Ausführen und Wiederfinden von Aufträgen chemischer Labors von Lotus Domino 8.5 nach MS Dynamics 365. Bei der Anwendung sind Auftragsinhalt, die Durchführung der Tests mittels Prüfmethoden sowie deren Ergebnisse und Bewertungen standardisiert in englischer Sprache hinterlegt. Statusregeln und Berechtigungen steuern den Workflow des Dokuments. Nach Auftragsabschluss wird das Dokument publiziert.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Versicherungen

Parallelbetrieb Bestandsführungssystem

Im Rahmen der schrittweisen, individuellen Neuentwicklung eines Bestandführungssystems wird der Bereich der Kundenstammdatenpflege aus dem Altsystem abgelöst. Die Kundenstammdaten werden im Neusystem gemäß dem neuen Geschäftsobjektemodell abgebildet. Die Aufgaben umfassen die Erstellung und Durchführung von entwicklungsbegleitenden Tests für die Schnittstellen zwischen Alt- und Neusystem sowie für die Migration der Altdaten ins Neusystem. Die entwicklungsbegleitenden Tests sollen sicherstellen, dass die Qualität der Schnittstelle sowie des Migrationstools so gut ist, dass eine Gesamtabnahme des Neusystems für das Rollout des geplanten Releases erfolgen kann.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Weiterentwicklung und Wartung der Software eines analytischen Gerätes

Die Arbeiten umfassen die Wartung und Weiterentwicklung der Software eines analytischen Gerätes und deren automatisierten Integrations- und Unit-Tests. Neben den grundlegenden Funktionalitäten (Routine, QC ...) werden zusätzliche Möglichkeiten zur Verfügung gestellt. Darunter die Möglichkeit der Datenmigration über mehrere Software/Hardware-Versionen und die Verwendung von Workflow-Tests zur Performance und Ressourcen-Optimierung mit dem Gerät. Für die Workflow Tests existiert ein Designer.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Pharma-Industrie

Anpassung einer Simulationssoftware zur Steuerung von Geräten eines Diagnostiklabors

Weiterentwicklung einer Software zur Simulation eines Medizinisch-Diagnostischen Hochdurchsatzlabors und deren Adaption an eine neue Generation von Laborinformationssystemen (LIS). Die Simulation erlaubt es ein virtuelles Laborsetup unter verschiedenen Voraussetzungen zu testen und dessen Performance zu ermitteln, bevor dieses Setup in einem realen Laborumfeld installiert wird. Hierbei dient das von der Simulation angesprochene LIS als sogenannte Middleware und verwaltet demnach den Datenfluss zwischen den angeschlossenen Laborgeräten und der finalen Auswertung der Ergebnisse. Durch Simulationssoftware werden virtuelle Proben und Patienten angelegt und mittels des LIS verarbeitet, wobei hier eine kontinuierliche Kommunikation zwischen Simulationssoftware und LIS stattfindet. Somit ist es anhand der Simulationssoftware möglich, Leistungsmesswerte des LIS zu analysieren und für den Aufbau bzw. bestehender Laborszenarien zu verwenden.

Mehr erfahren...