Oracle Enterprise Linux 6.9

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/Oracle Enterprise Linux 6.9
Bild: Projektbild für die Branche Finanzdienstleister

Aufbau einer Monitoring Plattform

Zur Ablösung von heterogenen Legacy-Monitoringsystemen soll eine zentrale State-of-the-Art Monitoring Plattform aufgebaut werden. Damit wird einerseits die Überwachung der gesamten IT-Infrastruktur des Kunden gewährleistet und andererseits die Nutzung von Monitoring-Services für sämtliche interne Produkte ermöglicht. Eine zentrale Anforderung an die Plattform stellt die Hochverfügbarkeit dar, sodass alle Komponenten aus dem Monitoring Stack (Grafana, InfluxDB, Telegraf, Graylog und Icinga) und die zugehörigen Backend Tools und DBs redundant vom internen Monitoring-Team auf einem dedizierten VMware-Cluster provisioniert wurden. Die Umsetzung des Projektes war an die agilen Methodiken und insbesondere an Scrum angelehnt und von der PTA sowohl organisatorisch geleitet als auch fachlich und technisch beraten und unterstützt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Finanzdienstleister

Datenbankbetrieb Oracle

PTA unterstützt den Kunden in der Administration der Oracle Datenbanken und der zugehörigen Infrastruktur. Es handelt sich um Datenbanken der Versionen 11g sowie 12c, die auf den Oracle Enterprise Linux VMs betrieben werden. Neben der Sicherstellung des Tagesgeschäftes in Form von Incidents und Service Requests wird die Überwachung der Infrastruktur mit Oracle Cloud Control ausgebaut. Dazu zählen neben den Datenbanken und DB-nahen Produkten sämtliche Hosts, Services sowie die Metric Extensions.

Mehr erfahren...