MS SQL Server Management Studio

Startseite/Referenzen/Projektdatenbank/MS SQL Server Management Studio
Hauptadministrationswerkzeug für MS SQL Server 2005 Datenbanken. Zusammenfassung des zuvor (z. B. MS SQL Server 2000) bekannten Enterprise Managers und Query Analyzers zu einer Anwendung.
Bild: Projektbild für die Branche Finanzdienstleister

Weiterentwicklung einer mobilen Außendienst App für das Inkassomanagement

Für ein effizientes Forderungs- und Interventionsmanagement Vorort beim Kunden werden die Außendienstmitarbeiter mit einer digitalen Anwendung auf mobilen Endgeräten unterstützt. Die PTA hat den Support und die Weiterentwicklung dieser Anwendung übernommen. Gemeinsam mit dem Kunden werden neue funktionale, technologische und Usability Anforderungen analysiert und mittels eines agilen Entwicklungsvorgehens umgesetzt.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Handel

Entwicklung einer automatisierten Anbindung an ein Warenkreditversicherungssystem

Im Rahmen der unternehmensweiten Einführung einer neuen ERP Software werden die Analyse, die technische Implementierung sowie der Entwicklertest für eine Datenschnittstelle im Bereich des Kreditmanagements des Unternehmens durchgeführt. Mit der Umsetzung wird eine automatisierte Schnittstelle zwischen der ERP Software und dem Warenkreditversicherungssystem zur täglichen, zeitgesteuerten, bidirektionalen Datenübertragung eingerichtet.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Entwicklung einer Software zur Planung eines Kraftwerksrückbaus

Zur effizenten Planung des Rückbaus einer Kernkraftanlage wird eine Intranet-Anwendung erstellt, die Informationen zu elektrotechnischen Kraftwerkskomponenten, deren Verbindungen untereinander und zu Steuerkonsolen darstellt sowie die Planung deren Außerbetriebnahme effizient unterstützt. Als Datenbasis dient vorrangig die Siemens-Anwendung Mesa4PC, deren Datenbestand durch eine dedizierte weitere SQL Server Datenhaltung ergänzt und angereichert wird.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Inbetriebnahme, Erweiterung, Optimierung IT-TK-Schnittstelle

Die im Jahr 2017 erstellte Systemlösung zur automatisierten Verknüpfung der IT- mit TK-Softwaresystemen wird in Betrieb genommen. In diesem Zuge werden Schnittstellenanwendungen zum TK-Altsystem deaktiviert, die neue hierarchische Datenhaltung auf Basis von AD LDS-Technologie, neue Schnittstellenanwendungen und eine Intranet-Administrationsanwendung in den Produktivmodus überführt. Neben den technischen Arbeiten werden Schulungsmaßnahmen für Key-User des Systems durchgeführt.

Mehr erfahren...