IT-Projekt­datenbank

Überzeugen Sie sich von der Bandbreite unserer IT-Beratungsleistungen und unserem einzigartigen Fachwissen, welches wir mit unserer IT-Projektdatenbank für Sie transparent machen. Mit Hilfe von Filtern und Stichwortsuche recherchieren Sie hier in 4566 IT-Projekten, die wir erfolgreich mit unseren Kunden abgeschlossen haben. In unserem dazugehörigen Glossar finden Sie eine große Übersicht an Fachtermini mit entsprechender Einordnung und Begriffserklärung.

Erstellen einer Webanwendung zur Darstellung paralleler Zeitachsen mit Informationen zu bestimmten Themenbereichen. …
Anbindung von LVS-Systemen an ein Hostsystem. …
Die Kundenstammanlage im ERP-System erfolgt über mehrere Bildschirmseiten. Damit die Eingabeeffizienz gesteigert werden kann, erfolgt die Zusammenfassung der betriebswirtschaftlich notwendigen, sowie unternehmensspez. Werte auf einer Bildschirmseite. …
Die Materialstammanlage im ERP-System erfolgt über mehrere Bildschirmseiten. Damit die Eingabeeffizienz gesteigert werden kann, erfolgt die Zusammenfassung der betriebswirtschaftlich notwendigen, sowie unternehmensspez. Werte auf einer Bildschirmseite. …
Die Stücklistengenerierung dient der Erstellung von Materialzuordnungen, welche für branchenspezifische Algorithmen bestimmt werden. …
Beratung zur Ablösung mehrerer Versionsmanagementsysteme (VMS) durch ein konzernweit einheitliches System im Rahmen eines Workshops. Der Schwerpunkt liegt hierbei darin, den momentan heterogenen Entwicklungsprozess zu analysieren und zu vereinheitlichen. Weiterführend wird das …
Zur Unterstützung eines sehr umfangreichen Projekts wird ein sog. Buildrahmen programmiert. Dieser stellt den Projektmitarbeitern vorkonfigurierte Automatismen zur Verfügung, welche sie in ihren unterschiedlichen Rollen bei der Entwicklung der Standardsoftware unterstützen. …
Entwurf und Implementierung von Testfällen zur Verifizierung eines Programmes für die Konvertierung von Job-Ticket-Dateien. …
Mitarbeit bei der Entwicklung einer Individualsoftware für die Druck-Vorstufe. Das Prepress-Interface ist ein Anwendungsbaustein, der zusammen mit anderen Komponenten eine automatische Bearbeitung von Druckaufträgen ermöglicht. …
Unterstützung bei der Konzeption einer Kundenanfrage nach einem Druckprodukt: Kundendaten, Anfragedaten, Produkt- und Produktstrukturdaten, Kalkulation, Auftrag, Reporting. …
Projektcoaching bei der Erstellung von Fachkonzepten für ein Auftrags- und Kalkulationssystem. Unterstützung bei der Erstellung der Konzepte mit Hilfe des Werkzeugs Innovator unter Beachtung der von der auftraggebenden Abteilung erarbeiteten Vorgehensweise und …
Mitarbeit bei der Realisierung einer workflowgestützten Steuerung. Der Anwendungsbaustein Workflow Engine hat die Aufgabe, den Auftragsfluss zwischen Arbeitsplätzen eines Druck- und Medienbetriebs über Pre-Press, Press und Post-Press zu steuern und zu überwachen. …
Erstellen von Entscheidungspapieren für Client-/Server-Architektur bzw. n-Tier-Architektur mit den Themen Middleware, Web-Technologien, Datenbanksysteme, Persistenzschicht, GUI. …
Der Anwendungsbaustein Workflow Engine hat die Aufgabe, den Auftragsfluss zwischen Arbeitsplätzen eines Druck- und Medienbetriebs über Pre-Press, Press und Post-Press zu steuern und zu überwachen. …
Unterstützung bei der Analyse der Anforderungen eines Druck- und Medienbetriebs an eine Branchensoftware sowie Analyse der dabei anfallenden Geschäftsprozesse (Prozessmodellierung). …
Aufgaben wie Konvertieren altes Format PPF nach JDF (Standardformate der Druckindustrie, neu mit XML und Schema), Berechnung von Flächendeckungswerten (FDW), Unterstützung der Anbindung einer Flashcard (Übertragungsmedium), Editiermöglichkeiten des Job Definition Formats (JDF). …
Im Rahmen der Entwicklung einer komplexen branchenspezifischen Standardsoftware für die Druck-Industrie werden für alle Phasen und Aktivitäten dieser Produktentwicklung unterschiedliche Tools und Entwicklungswerkzeuge analysiert, konfiguriert und individuell dokumentiert. Ziel ist es, eine …
Anwendung für die Pflege von Betriebsdaten unterschiedlicher Bereiche. Auftrags-, Personal-, Material- sowie Maschinendaten werden detailliert erfasst. …
Eine Oracle Datenbank wird automatisch bei der Installation einer Branchensoftware angelegt und die Initialisierungsdaten für die Anwendung werden geladen. Zusätzlich wird eine automatisierte Datenbanksicherung eingerichtet. …
Einführung in die (objekt-) relationale Datenbank und Abbildung Objekte auf relationale Datenbanken am Beispiel von Oracle 8i. …
Die vom Kunden bei einem Branchenhersteller gekaufte Software wird nachträglich analysiert und dokumentiert (Reverse Documentation). Die erstellte Dokumentation dient der Unterstützung für die Wartung und Pflege der Software. …

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dr. Frank Gredel

Head of Business Development

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.

Datei herunterladen

Zum Umgang mit den hier erhobenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.