NetBios / NetBEUI

NetBIOS steht für Network Basic Input Output System. Das NetBIOS-Protokoll deckt die Schichten 3 - 5 des ISO/OSI-Referenzmodells ab. NetBIOS ist eine klassische und noch immer recht weit verbreitete PC-LAN-Schnittstelle bei DOS und OS/2-Anwendern, die den Token Ring nutzen.NetBios Extended User Interface (Netbeui) ausgesprochen "net-booey" ist eine verbesserte Version von NetBios. Netbeui wurde 1985 mit der Annahme entwickelt, daß Netze in Zukunft in Segemente von 20 bis 200 Computern geteilt und über Gateways mit anderen Segementen oder Mainframes verbunden würden. Netbeui ist daher auf hohe Performance in kleinen Abteilungsnetzen ausgerichtet. (Quelle: T-LAN-Kompendium)