Spring Boot 2.1.4

Bild: Projektbild für die Branche Banken

Effektenabwicklungssystem

Die zurzeit eingesetzte Software ist in die Jahre gekommen und soll durch eine Neu–Entwicklung ersetzt werden. Die neue Software–Lösung bietet dem Anwender optimale Prozessunterstützung bei der Bearbeitung des Effektengeschäfts. Damit kann die Erfassung von Effekteneinreichungen effizienter und damit zeitsparend erfolgen. Die PTA erstellt das DV–Konzept, implementiert die Anwendung inklusive Qualitätssicherung, migriert die Altdaten und unterstützt bei der Inbetriebnahme.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Energie

Neu-Entwicklung einer Abrechnungs-Anwendung

Die zurzeit eingesetzte Software–Lösung erfüllt nicht mehr die aktuellen Anforderungen. Das begründet sich durch Veränderungen in den Prozessen, durch neu entstandene Produkte sowie regelmäßige Änderungen gesetzlicher Vorgaben. Die PTA übernimmt die Neu-Entwicklung der Anwendung, dazu zählen: Beschreibung der fachlichen Anforderungen, technische Konzeption, Umsetzung, Qualitätssicherung, Migration der Altdaten, Inbetriebnahme. Die neue Software–Lösung basiert auf der Service–orientierten Architektur und setzt fachliche Funktionen im Backend als Micro-Services um. Das Frontend ist für die Visualisierung der Informationen zuständig. Zudem existiert eine Vielzahl an Schnittstellen, die größtenteils filebasiert sind.

Mehr erfahren...
Bild: Projektbild für die Branche Dienstleistungen

Prozesseinführung Migration von Laborinformationssystemen

Im Rahmen einer strategischen Marktausrichtung möchte der Kunde etwa 1500 installierte Altsysteme in ein neues Laborinformationssystem migrieren. Die durchschnittliche Migrationsdauer zu Beginn des Projektes beträgt mehr als 12 Wochen. Die Dauer eines einzelnen Migrationsprozesses lässt sich im Vorfeld jedoch kaum bestimmen. Ziel des Projektes ist daher die Erarbeitung und Prototypisierung eines werkzeuggestützten Migrationsprozesses, der die Migrationszeiten um mindestens 30 % kürzt und außerdem eine generelle Vorhersagbarkeit ermöglicht. Dazu führt die PTA die Informationserhebung und die Konzeptionierung aus fachlicher und architektonischer Sicht durch, und entwickelt einen Prototypen für den werkzeuggestützten Migrationsprozess.

Mehr erfahren...