Kurzbeschreibung:

Erstellung einer Webanwendung zur Abbildung eines Bekleidungsbestellprozesses. Die Anforderungen werden durch die Mitarbeiter über ein Portal erfasst und an den Online Shop weitergeleitet.

Ergänzung:

Bei der Webanwendung handelt es sich um ein AngularJS-Frontend, welches über Restful Services mit dem Java-Backend kommuniziert. Die Persistenz der Bestelldaten erfolgt über MongoDB, die Webanwendung selber läuft auf Apache Tomcat. Im Rahmen des Bestellprozesses werden zusätzlich CSV-Dateien mit den Bestellpositionen generiert.

Fachbeschreibung:

Zur Anforderung aller Nichthandelswaren im Filialumfeld soll beim Kunden in einem gesonderten Projekt ein Anforderungsportal für die Filialen erstellt werden. Um die Zeit bis zur Umsetzung dieses Projektes zu überbrücken, stellt die Webanwendung eine Übergangslösung für die Anforderung von Filialbekleidungen durch das Filialpersonal dar. Folgende Aspekte stehen dabei im Fokus: - Systemgestützte Anforderung und Bestellung von Filialbekleidung (Erstausstattung und Nachbestellung) - Höhere Qualität durch Wegfall der bisherigen papierbasierten Lösung - Entlastung der Verkaufsleiter durch Anforderung direkt durch das Filialpersonal.