Kurzbeschreibung:

Entwicklung einer Automationslösung für die Abbildung von Ende-zu-Ende-Szenarien in einem Transportmanagementsystem (TMS). Die Umsetzung erfolgt mit einem eigens erstellten Test-Framework auf Basis von Java sowie den Bibliotheken JUnit, Selenium (WebDriver) und Spring. Primäres Ziel dieser Umsetzung sind eine erhöhte Testabdeckung sowie die Reduktion der manuellen Testaufwände.

Ergänzung:

In Abstimmung mit der Fachabteilung des Kunden werden Testszenarien erarbeitet, deren Umsetzung auf Basis von Java sowie den Bibliotheken JUnit, Selenium (WebDriver) und Spring erfolgt. Das eigens erstelle Test-Framework ermöglicht die Testausführung über Systemgrenzen hinweg. Dies schließt die Verwendung von REST-Schnittstellen sowie die Automation unterschiedlicher Webanwendungen ein. Asynchrone Prozesse wie der Versand und die Verarbeitung von E-Mails durch die Seeburger Business Integration Suite (BIS) werden ebenfalls unterstützt. Für die Steuerung und Auswertung der Testausführung wird die Integration in das ALM-Tool SpiraTeam der Firma Inflectra umgesetzt. Neben der manuellen und zeitgesteuerten Ausführung von Testreihen erfolgt dort die Konsolidierung aller notwendigen Informationen zur Fehleranalyse (bspw. StackTrace, Logfiles und Screenshots).

Fachbeschreibung:

Im Vordergrund der Automation steht insbesondere die Erhöhung der Testabdeckung und Transparenz (Beweisbarkeit) sowie die Steigerung der Qualität der eingesetzten Software. Zudem soll der Testaufwand für die Fachbereiche im Rahmen der dreimonatigen Releasezyklen reduziert werden.