Kurzbeschreibung:

Die Artikel- und Lieferantenstammdaten verschiedener, über mehrere Länder hinweg verteilter Warenwirtschaftssysteme sollen vereinheitlicht werden. Ausgehend von einem zentralen SAP Retail-System werden die Stammdaten an die verschiedenen Warenwirtschaftssysteme über eine zentrale Datenbank versorgt und der Stand der Vereinheitlichung regelmäßig ausgewertet.

Ergänzung:

Die im zentralen mySAP Retail gepflegten Stammdatenänderungen z.B. in den Bereichen Artikel, Lieferanten, Warengruppen, werden über IDOCs an eine zentrale Datenbank auf Basis von MySQL 5 übermittelt und dort eingelesen. Von hier aus erfolgt eine landesabhängige Verteilung der Stammdaten an die jeweiligen Warenwirtschaftssysteme der Länder. Die Importe und Exporte sowie die Steuerung der Übertragung erfolgt auf Basis von PHP 5, die Übermittlung erfolgt über FTP.

Fachbeschreibung:

Über mehrere Länder verteilte und auf verschiedenen Warenwirtschaftssystemen basierende Anwendungen sollen mittelfristig auf ein gemeinsames SAP Retail System migriert werden. Die in den Ländern häufig abweichend gepflegten Artikel- und Lieferantenstammdaten sollen, zur Vorbereitung auf den angestrebten SAP Rollout in alle Länder, über eine zentrale Datendrehscheibe so weit wie möglich vereinheitlicht werden. Mit der Übertragung der Stammdaten vom zentralen SAP Retail-Systems an die Warenwirtschaftssysteme der Länder und der späteren Rückübertragung der Stammdaten von den Ländern an die zentrale Datenbank, soll die Stammdatenpflege in den einzelnen Ländern bereits vor der Migration auf SAP Retail erleichtert und vereinheitlicht werden. Einkaufspreise sollen zentral gepflegt und automatisiert an die Länder übermittelt werden.