Kurzbeschreibung:

Realisierung von diversen Anpassungen (z. B. für die Bilanzauswertung) und Schnittstellen (z. B. für die Bonusabrechnung mit Lieferanten sowie für Lohn und Gehalt).

Ergänzung:

Aufgrund von Umstellungen der Bilanzstruktur sind zusätzliche Sortierkriterien einzubauen. Außerdem sind Daten aus der Bonusabrechnung in die Finanzbuchhaltung zu übernehmen. Als weitere Anforderung wird eine Batch Input Schnittstelle für Lohn- und Gehaltsdaten der Schweizer Tochtergesellschaft realisiert, die mit der Standardsoftware Navision arbeiten.

Fachbeschreibung:

Weitere Anforderungen zur Bonusabrechnung werden durch ein Drittsystem gelöst, indem Lieferantenstammdaten und -umsätze aus SAP übertragen, dort die Bonusabrechnung durchgeführt und an SAP zurückgegeben wird.