Kurzbeschreibung:

Beratende Unterstützung bei Änderungen von Konzernstrukturen in SAP R/3, die durch Verkäufe, Zukäufe oder Fusionen ausgelöst werden

Ergänzung:

Bei längerer Nutzung von SAP R/3 ergibt sich die Notwendigkeit, Änderungen in der Konzernstruktur dort abzubilden. Dabei sind verschiedene Methoden abzuwägen und in den einzelnen Projekten umzusetzen. Bei Ausgliederungen von Gesellschaften sind Extraktionstools erforderlich, bei Fusionen müssen Datenmigrationen vorgenommen werden, neue Gesellschaften erfordern Erweiterungen im Customizing. Diese Aktivitäten werden häufig unter dem Kürzel SLO (System Landscape Optimization) zusammengefasst.

Fachbeschreibung:

Die einzelnen Gesellschaften eines Anlagenbau-Konzerns werden in SAP R/3 als Buchungskreise geführt. Neu hinzukommende Gesellschaften oder Arbeitsgemeinschaften werden als Buchungskreise ergänzt. Bei Verkäufen, bei denen die ausgegliederte Gesellschaft weiter mit SAP R/3 arbeitet, ist eine Trennung des Systems nach Buchungskreisen erforderlich. Bei Fusionen von Einzelgesellschaften müssen Buchungskreise zusammengeführt werden.