Kurzbeschreibung:

Minimierung von möglichen Ausfallzeiten und Sicherstellung eines weitgehend unterbrechungsfreien Betriebs des Laborinformationssystems (z.B. aufgrund von Hardwareausfällen). Die Softwarelösung bietet drei Varianten, entsprechend den Bedürfnissen kleinerer, mittlerer und grosser Laboratorien. Die Softwarelösung basiert auf einem Oracle DBMS mit ein oder zwei Serverinstanzen.

Ergänzung:

Oracle und .NET werden verwendet, um Server und Datenbanken auf dem Standby-Server zu aktualisieren oder auf einem entfernten Speicherplatz ein Backup zu erstellen. Über eine Webpage wird der aktuelle Status angezeigt. Die GUI ist mit Innosetup realisiert. Die PTA hat einen Prototypen in die Wartung und Weiterentwicklung genommen.

Fachbeschreibung:

Verringerung von möglichen Ausfallzeiten und Sicherstellung eines weitestgehend unterbrechungsfreien Betriebs von Laborinformationssystemen.