Kurzbeschreibung:

Während der Fachkonzeptionsphase eines konzernweiten SAP-Einführungsprojekts wird Agilian als Werkzeug zur Geschäftsprozessmodellierung abgelöst durch ARIS. Schwerpunkte sind die Bereitstellung von ARIS-Projektstrukturen, die Erstellung einer Migrationsschnittstelle, das Aufsetzen von ARIS-Governance Workflows sowie die Sicherstellung des Parallelbetriebs beider Modellierungstools.

Ergänzung:

Während die Fachkonzeption des Bereichs Einkauf noch in Agilian zu Ende geführt wird, soll parallel bereits die Fachkonzeption für Vertrieb/Logistik starten. Beide Projekte nutzen für die Geschäftsprozessmodellierung ein gemeinsames, konzernweit abgestimmtes Repository von zentralen Objekten der Geschäftsprozesslandkarte (GPL), z.B. Geschäftsobjekte und Teilprozesse. Unter Berücksichtigung der im Konzern gültigen Methodik zur Geschäftsprozessmodellierung werden ARIS Projektstrukturen aufgesetzt. Für den mehrmonatigen Parallelbetrieb von Agilian und ARIS sind effiziente Workflows für die Änderungen an zentralen Objekten der GPL zu etablieren. Für eine spätere Migration der Arbeitsergebnisse von Agilian nach ARIS ist eine xml-basierte Schnittstelle zu entwerfen. Alle Tool-spezifischen methodischen Anleitungen , z.B. FAQ, müssen ebenso für ARIS erstellt werden. Des Weiteren sind ARIS Process Governance Workflows für die methodische und fachliche Abnahme von Modellierungsergebnissen zu implementieren.