Kurzbeschreibung:

Einführung eines Online-Shops einschließlich Anbindung eines Lagerstandorts im EU-Ausland (wird von einem Dienstleister mit eigenem Lagerverwaltungssystem betrieben) an SAP Retail.

Ergänzung:

Bestandsnachschub über Lieferanten. Bestandsnachschub für Filialen unter Verwendung von Umlagerungsbestellungen einschließlich interner Verrechnungen. Lieferungsabwicklung (Bestandsbuchung, Warenausgang) für Online-Shop-Aufträge. Fakturierung an den Endkunden des Online-Shops, interne Fakturierung, da es sich bei den Verkäufen an Endkunden des Online-Shops um buchungskreisübergreifende Verkäufe handelt.

Fachbeschreibung:

Einführung/Rollout des Online-Shops einschließlich der erforderlichen Anbindung an ein externes Lagerverwaltungssystem (LVS) im europäischen Ausland. Die Anbindung zwischen dem externen LVS und SAP Retail erfolgte unter Nutzung von EDI-Nachrichten, welche über einen Konverter ausgetauscht werden. Die Anbindung zwischen dem Online-Shop und SAP Retail erfolgte auch unter Nutzung von EDI-Nachrichten, welche über einen Konverter ausgetauscht werden. Hierdurch wurde die Abwicklung der Kundenaufträge, der Lieferungen und der Fakturen ermöglicht.