Kurzbeschreibung:

Es wird ein Datenbanksystem entwickelt, das wirtschaftliche Rohdaten empfängt, verdichtet und daraus Kennzahlen berechnet und speichert, um diese unternehmensweit externen Systemen zur Abfrage zur Verfügung zu stellen. Das Projekt umfasst die Konzeption, die Realisierung und den Test des zu erstellenden Systems. Das Zielsystem besteht aus einer Datenbank, in die täglich Datenmengen von bis zu 20 GB in Form von csv-Dateien eingelesen und innerhalb von zwei Stunden verarbeitet werden. Die Architektur ist offen sowohl für die Erweiterung um neue Input- und Output-Schnittstellen, als auch für die Implementierung neuer Kennzahlen.

Ergänzung:

Das Zielsystem läuft auf einer Oracle Datenbank 12c unter Linux. Die Input-Daten werden in Form von csv-Dateien angeliefert, die als External Tables eingelesen und mit PL/SQL verarbeitet werden. Der Zugriff auf die berechneten Kennzahlen erfolgt über Oracle Datenbank-Links von den externen Systemen aus. Die Projekttätigkeiten umfassen alle Aufgaben von der Grobkonzeption über Feinkonzeption, Anforderungsanalyse und -definition, Implementierung aller Funktionalitäten bis zur Planung und Durchführung der Modul- und Integrationstests sowie die Unterstützung des Systems- und Abnahmetests.

Fachbeschreibung:

Das Zielsystem dient als zentrales Quellsystem für den schnellen Zugriff auf verdichtete Kennzahlen durch externe Systeme. Bei den implementierten Kennzahlen handelt es sich um geplante und realisierte Verkaufsmengen, -umsätze und daraus abgeleitete wirtschaftliche Kenngrößen, die zur Beauskunftung für Planungsprozesse dienen.