Kurzbeschreibung:

Einführung eines Data Warehouses zur Analyse und Optimierung von Verkaufsprozessen. Das Artikelangebot soll mit Hilfe des neuen DWH den standortspezifischen Bedarfsanforderungen entsprechend gestaltet und geplant werden. Als Datengrundlage des Category Management dient eine Staging-Datenbank, in der die Informationen der verschiedenen komplexen Vorsysteme in ihrer Breite und Tiefe übernommen und aufbereitet werden.

Ergänzung:

Der Kunde ist erfolgreicher Spezialist für Einzelhandels- und Gastronomiekonzepte an wichtigen deutschen Verkehrsstandorten wie Flughäfen und Fernbahnhöfen. Die Anwendung Category Management ist eine BI-Lösung zur Analyse und Optimierung der Verkaufsstellen des Kunden nach dem Prinzip der Warengruppen und Sortimentspyramiden. Das Artikelangebot soll mit Hilfe der Anwendung den standortspezifischen Bedarfsanforderungen entsprechend gestaltet und geplant werden. Eine besondere Herausforderung bei der Konzeption und Implementierung der Lösung stellen die Breite und Tiefe des Sortiments dar, das unter verschiedenen Marken Buch- und Presseangebote ebenso umfasst wie Foodservices und Artikel des Reisebedarfs. Entsprechend vielfältig und komplex sind die ERP-Anwendungen, aus denen die Informationen für den Category Management Data Mart übernommen und aufbereitet werden müssen.