Kurzbeschreibung:

Pflichtenheft-Erstellung für eine Applikation zur Ermittlung und Verwaltung von Rücksendenummern für Retouren im Textilhandel.

Ergänzung:

Die Anwendung wird unter Microsoft Windows XP mittels des .NET Frameworks 3.5 implementiert, wobei Web-Services erstellt werden. Hierfür wird das Visual Studio 2008 verwendet. Datenbanken werden auf einem Microsoft SQL-Server 2005 gehostet. Die Templates werden im Dateisystem abgelegt.

Fachbeschreibung:

Ziel der Anwendung ist es, von Lieferanten die Rücksendenummer (Return Merchandise Authorisation Number, RMA-Nummer) für Retouren zu ermitteln und zu verwalten. Hierfür wird an einen Lieferanten jeweils eine Retour-Anfrage per E-Mail oder Fax geschickt. Erst wenn vom Lieferant eine Antwort mit RMA-Nummer gegeben wird, kann die Rücklieferung der entsprechenden Ware an den Lieferanten erfolgen. Für die Lieferanten werden hierbei jeweils eigene Layouts für das Erstellen der RMA-Anfragen eingesetzt. Diese Layouts sind unabhängig von der Anwendung in Form von Vorlagen editierbar und werden durch die Anwendung mit den jeweiligen Anfragedaten befüllt.