IT meets ART: 50 Jahre PTA2018-12-18T15:23:23+00:00

IT meets ART: Eine Reise von den Anfängen der
Digitalisierung bis in die Zukunft.

Digitalisierung und Kunst in Mannheim am 16.05.2019

Kunst und IT – gehört das überhaupt zusammen? Die PTA GmbH sagt Ja und lädt zum vierten Event der Veranstaltungsreihe „IT meets ART“ ein, bei der die Teilnehmer einen Einblick in eindrucksvolle Technologien und Best Practices zur Digitalen Transformation erhalten. Wir freuen uns ganz besonders, Sie im Jubiläumsjahr der PTA GmbH zu einer außergewöhnlichen Reise von den Anfängen der Digitalisierung bis in die Zukunft einzuladen.

Zum Auftakt der Veranstaltung bieten wir Ihnen eine exklusive Führung durch die Kunsthalle Mannheim an. Nach exzellenten Vorträgen von Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Rütger Wossidlo (Gründungsdekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Bayreuth), Dr. Stefan Heizmann (CIO der Heidelberger Druckmaschinen AG) und Prof. Gunter Dueck (ehemaliger CTO IBM und Professor für Mathematik) lassen wir den Abend bei Fingerfood und der Gelegenheit zum Networking ausklingen.  Moderiert wird die Veranstaltung von Léa Steinacker, CIO der WirtschaftsWoche.

Logo der Wirtschafts Woche

Exklusiven Eintritt sichern



Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.*

*Pflichtfelder

PTA Unternehmensberatung:  Rückblick auf ein halbes Jahrhundert

IT meets ART in der Kunsthalle Mannheim: Nachdenken, Vordenken, Feiern

Mai 1969
März 1975
März 1990
Januar 1991
Januar 1996
März 1996
November 1997
Oktober 1999
Februar 2001
November 2001
Juli 2005
Januar 2006
Januar 2009
Januar 2010
Januar 2012
August 2014
Januar 2017
2019

Mai 1969

Gründung der Programmier-Technische Arbeiten GmbH (PTA) in Mannheim

März 1975

Übernahme der PTA-Geschäftsführung durch Peter Fischer

März 1990

Aufbau der ersten PTA-Geschäftsstelle für Frankfurt a.M. in Neu-Isenburg

Januar 1991

Dr. Harald W. Busch wird zweiter Geschäftsführer der PTA GmbH

Januar 1996

Übernahme der IIS GmbH in Obersulm und Führung
als Geschäftsstelle Heilbronn-Stuttgart

März 1996

Aufbau der Geschäftsstelle München

November 1997

Aufbau der Geschäftsstelle Karlsruhe

Oktober 1999

Aufbau der Geschäftsstelle Köln

Februar 2001

Aufbau der Geschäftsstelle Hamburg

November 2001

Aufbau der Geschäftsstelle Berlin

Juli 2005

Übernahme der heutigen DATIS IT-Services GmbH in die PTA-Gruppe.

Januar 2006

Gründung der Firma PTA Schweiz GmbH

Januar 2009

Entscheidung über die Gründung eines neuen regionalen PTA-Standortes in Düsseldorf

Januar 2010

TORF als „Team-Orientiertes Regionales Führungskonzept“ etabliert.

Januar 2012

Aufbau der Geschäftsstelle Kassel

August 2014

Aufnahme von Dipl.-Kfm. Matthias Wossidlo in den
Kreis der Geschäftsführer der PTA GmbH

Januar 2017

Aufbau der Geschäftsstelle Dresden

2019

50 Jahre PTA

Neben Ihrem Kunst- und IT-Interesse möchten wir Ihnen noch einen weiteren Anlass geben, uns auf der IT meets ART in Mannheim zu besuchen: Die PTA GmbH wird 50 Jahre alt und das möchten wir gerne mit Ihnen feiern!

Im Jahr 1969 wurde die Programmier-Technische Arbeiten GmbH (PTA GmbH) in Mannheim gegründet. Wir haben die Entwicklung der IT miterlebt und mitgestaltet. Gehen Sie mit uns auf Zeitreise durch die letzten 50 Jahre.

Unsere Historie

Referenten

Porträt von Peter Wossidlo

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Rütger Wossidlo

Digitalisiert wurde auch schon vor 50 Jahren

Gründungsdekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Bayreuth

Portät von Stefan Heizmann

Dr. Stefan Heizmann

HEIDELBERG goes digital!

CIO der Heidelberger Druckmaschinen AG,
ausgezeichnet mit dem Sonderpreis „Industrial Internet“ “ für digitale Innovationen beim Wettbewerb „CIO des Jahres“ der COMPUTERWOCHE und des CIO-Magazins.

Porträt von Gunter Dück

Prof. Gunter Dueck

Kunst, KI und IT: Die Suche nach neuen Kunstformen

Nach einer Karriere als Mathematikprofessor arbeite er fast 25 Jahre bei der IBM, zuletzt bei seinem Wechsel in den Unruhestand als Chief Technology Officer.

Foto: CommonLens.de

Veranstaltungsort

Kunsthalle Mannheim

Friedrichsplatz 4
68165 Mannheim

www.kuma.art/

Die Kunsthalle Mannheim, 1909 gegründet, ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst.

Foto der Kunsthalle Mannheim

Foto: Kunsthalle Mannheim/ Constantin Meyer

Es gibt wohl kaum einen geeigneteren Ort und kaum ein passenderes Museumskonzept für die von der PTA GmbH ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe IT meets ART als die Kunsthalle Mannheim. Unter dem Motto „Kunst für alle“ vor über hundert Jahren eröffnet, verbindet die Kunsthalle Mannheim heute klassische Ausstellungskonzepte mit innovativen digitalen Angeboten, wie zum Beispiel Virtual und Augmented Reality. „Virtuelle und reale Museumswelten durchdringen sich wechselseitig“, beschreibt die Kunsthalle Mannheim die Auswirkungen ihrer digitalen Strategie.

Folgen Sie Vor- und Nachdenkern der Digitalisierung

In hochkarätig besetzten Vorträgen nehmen wir Sie mit auf eine Reise von den Anfängen der Digitalisierung bis in die Zukunft.
Moderiert wird die Veranstaltung von Léa Steinacker, CIO der WirtschaftsWoche.

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Rütger Wossidlo, Gründungsdekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Bayreuth, erinnert in seinem Vortrag daran, dass auch schon vor 50 Jahren digitalisiert wurde.

Dr. Stefan Heizmann, CIO der Heidelberger Druckmaschinen AG, ausgezeichnet mit dem Sonderpreis „Industrial Internet“ “ für digitale Innovationen beim Wettbewerb „CIO des Jahres“ der COMPUTERWOCHE und des CIO-Magazins, stellt in seinem Vortrag die Digitalisierungsstrategie der Heidelberger Druckmaschinen vor: Heidelberg goes digital!

Prof. Gunter Dueck, ehemaliger CTO IBM und Professor für Mathematik, spannt als wortgewandter Autor zahlreicher Fachbücher einen unterhaltsamen Bogen zwischen Kunst, KI und IT.

Donnerstag, 16. Mai 2019

18:00
Begrüßung mit Sekt-Empfang & Führung durch die Kunsthalle Mannheim

19:00
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Rütger Wossidlo
Digitalisiert wurde auch schon vor 50 Jahren

19:30
Dr. Stefan Heizmann
Eine Branche im Umbruch – HEIDELBERG goes digital! Digitalisierungsstrategie von Heidelberger Druckmaschinen

20:00
Prof. Dr Dueck
Kunst, KI und IT: Die Suche nach neuen Kunstformen

21:00
Networking, Fingerfood & Open End

Exklusiven Eintritt sichern




*Pflichtfelder

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.*