18.01.2019

PTA ist Sponsor beim GRPG-Symposium in Berlin

Wissenschaftliches Symposium zum Thema Künstliche Intelligenz und Zukunft der medizinischen Versorgung

Künstliche Intelligenz und die Verknüpfung von Daten aus allen Bereichen des Gesundheitswesens schaffen neue Möglichkeiten für die medizinische Forschung, Diagnostik, Prävention und Therapie. Passend dazu veranstaltet die Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen (GRPG) am 22. Februar 2019 in Berlin ein Symposium, bei dem die PTA GmbH und die DATIS GmbH als Sponsor auftreten.

Künstliche Intelligenz für medizinische Versorgung immer wichtiger

Als neue Technologie kann die Künstliche Intelligenz dazu beitragen, genauere Diagnosen zu stellen und Therapien besser zu gestalten. Denn durch die Verarbeitung großer Datenmengen lassen sich Muster und Korrelationen mit einer höheren Treffergenauigkeit erkennen. Davon profitieren letztlich nicht nur Patienten, sondern auch Mediziner, Pflegepersonal und Gesundheitsunternehmen.

Mit dem Symposium möchte die GRPG den aktuellen Stand der Möglichkeiten und die weiteren Perspektiven des Einsatzes von Methoden der Künstlichen Intelligenz in der medizinischen Versorgung aus verschiedenen Blickwinkel beleuchten. Hierfür setzt die GRPG auf erfahrene Referenten wie Prof. Dr. Arno Elmer, Prof. Dr. Georg Marckmann oder Dr. Anna Bauer-Mehren.

Als Experte im Bereich Medizintechnologie unterstützt die PTA das Symposium als Sponsor. „Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr Sponsor zu sein“, erklärt Dr. Tim Walleyo aus der Geschäftsleitung der PTA GmbH. „Das Thema Künstliche Intelligenz nimmt in Medizin und Gesundheitswesen eine immer bedeutendere Rolle ein. Wir möchten diese Entwicklung daher weiter unterstützen und fördern. Da wir im Bereich Versicherungen und im Gesundheitswesen sehr viele Kunden haben, sind wir stark an neuen Entwicklungen interessiert.“

Anmeldung zum Symposium

Das wissenschaftliche Symposium mit dem Thema „Künstliche Intelligenz und die Zukunft der medizinischen Versorgung“ findet am Freitag, den 22. Februar 2019 beim AOK Bundesverband in Berlin statt. Um daran teilzunehmen, melden Sie sich über das Anmeldeformular an.