chdegbus

Office-Applikationen

Pragmatische Lösungen für alltägliche Bedürfnisse

Für einige Anwendungsbedürfnisse ist eine schwergewichtige Individualsoftwareentwicklung kein adäquater Lösungsweg. Zu hoch ist oft der organisatorische Aufwand, zu lang sind die notwendigen Projektlaufzeiten, und auch die Kosten sprechen nicht immer für einen akzeptablen Geschäftsnutzen.

 

In solchen Fällen sind pragmatisch umgesetzte Office-Anwendungen häufig ein geeigneter Weg, um innerhalb der bestehenden IT-Landschaft Lösungen umzusetzen, die zeitnah verfügbar und oft unter direkter Mitarbeit der Anwender in den Fachbereichen entwickelt werden.

 

Für gewöhnlich handelt es sich hierbei um Microsoft Word-, Excel- oder Access-Anwendungen. Immer häufiger zeichnet sich jedoch ab, dass es sich hierbei nicht notwendigerweise nur um Insellösungen handelt. Vielmehr bietet SharePoint eine geeignete Basis, um eine anwendungsübergreifende Laufzeitumgebung, z.B. für Access-Anwendungen bereitzustellen. Ein eigenes Framework erlaubt es uns zusätzlich, Mechanismen des Application Lifecycle Managements im Rahmen einer Access-Löung anzubieten.

 

Dank offener APIs zeigt unsere Projekterfahrung weiterhin, dass sich Outlook als zentrale Steuerungsplattform für Office-Anwendungen mittlerweile etabliert hat. Neben der Integration von Word und Excel sind hierbei insbesondere die Anbindung von Lync, SharePoint und Microsoft Dynamics™ CRM zukunftsweisende Möglichkeiten.