chdegbus

Unsere Handlungskompetenz

Weiterbildung

Wir entwickeln Ihre Potenziale

Die PTA steht für Nähe und Kompetenz. Stetiger Wissenstransfer und der offene Umgang miteinander zeichnen unser Unternehmen aus.

 

Weiterbildung ist für uns nicht nur Pflicht, sondern existenzielle Grundlage

Unsere Kunden schätzen die PTA aufgrund Ihrer Persönlichkeit(en) und zuverlässiger Teams. Die Voraussetzungen hierfür sind:

  • Fundiertes Fachwissen,

  • Praxissicheres Methoden-Knowhow,

  • Soziale Kompetenz und

  • Zielführende Kommunikation.

 

Wir bilden Sie individuell weiter, weil 08/15-Lösungen nicht Stil der PTA sind

Die individuelle Persönlichkeitsentwicklung und die fachliche Weiterqualifizierung sind Teil unserer Personalentwicklungsstrategie.

 

Wie schulen Sie nicht "auf Vorrat", sondern gezielt und praxisnah. Unsere Seminare und Schulungen richten sich nach den vorhandenen Qualifikationen, nach kundenspezifischen Anforderungen und nach dem jeweiligen Projekt. Wann immer möglich, möchten wir Ihre  Interessen und Ziele berücksichtigen.

 

Wir wollen, dass Sie besser werden

ON THE JOB TRAININGS mit kundenspezifischer Einarbeitung, Job Rotation, Job Enlargement, überregionalen Projekteinsätzen, Auslandsaufenthalten, Standortwechseln, gezielten und stukturierten "On-Boardings".

OFF THE JOB TRAININGS mit Workshops, bevozugt durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen, Coaching, Schulungen, Online-Trainings.

WEITERQUALIFIKATION durch Unterstützung für Zertifizierungen, Lehrgänge, berufsbegleitendes Studium, Selbststudium, Fernstudiengänge.

 

 

Unsere Firmenseminare fördern dies 

Seminare 2014

Sommerseminar 2014

Social Business - ein Kulturwandel in Unternehmen?

Vom persönlichen (Angebots-)Dokument zum transparenten Vertriebsprozess mit zentralem Ablageort

Zusammenarbeit im Kundenprojekt - vom Netzwerk-Share zum SharePoint-Projekt

SharePoint-Anwendung "IDV-Organizer" (Individuelle Datenverarbeitung / Gap Applications)

Web-Anwendungen mit Single Page Architecture

 

Seminare 2013

Winterseminar 2013

Alle reden über Geschäftsprozesse – Warum? Vertriebsinstrument: Impulsvortrag Prozessmodellierung Visuelle Prozesssimulation mit cs:kit Automatisierung von Geschäftsprozessen Mit Prozess-Controlling die Geschäftsprozesse erfolgreich steuern Business Impact Analyse und BPMN Prozessmodellierung Softwaretoolevaluation GeschäftsprozessmanagementBPM mit dem SAP Solution Manager Anforderungen an moderne BPM Systeme - Lösungsansatz agito BPMO und SAP HANA Cloud

 

Sommerseminar 2013

Risiko und Risikowahrnehmung – Das Geschäft mit der (IT-)Sicherheit IT-Sicherheit am Arbeitsplatz Vertraulichkeit und Verschwiegenheit – Der IT-Berater zwischen Selbstverständlichkeit und Straftat Smart Metering – ein Vorschlag vom BSI für intelligente und sichere Netze (BSI TR-03109) Projektmanagement und Qualitätssicherung bei einer agilen Vorgehensweise – Erfahrungsbericht Initialisierung PTA-Geschäftsfeld 'Qualitätssicherung'

Seminare 2012

Winterseminar 2012

Anforderungs- und Qualitätsmanagement in der Labor-IT Application Lifecycle Management (ALM) in PTA-Projekten Geschäftsprozessmodellierung – Erfahrungen aus einem SAP-Großprojekt

 

Sommerseminar 2012

Neue Oberflächengestaltung des IT-gestützten Beratungsinstrumentes für Außendienstmitarbeiter eines Versicherungsunternehmens Intuitive Komplexität – Über die Gestaltung industrieller Bedienoberflächen IBM Cognos BI10 im Einzelhandel Parallele Programmierung im Zeitalter der Multicore-Systeme SAP CPS – Central Process Scheduling

Seminare 2011

Winterseminar 2011

Mobile Anwendungen – Historie und Entwicklungstendenzen Gasmarkt in Deutschland AOPOOP per AspectJ – Erfahrungen aus Projekten SAP BW – Globales Einkaufsreporting

 

Sommerseminar 2011

Cloud Computing – ein neuer Hype? Einführung Optionshandel in einem Energiehandelsunternehmen Betreuung von (Fremd-)Applikationen Migration von .NET-Anwendungen Konzeption einer Schnittstelle